Perfektion und Schönheit

Jutta Lankers stammt aus einer Schneiderfamilie, und das handwerkliche Geschick ihrer Eltern ist Teil ihrer DNA. Bereits mit vier Jahren war klar: „Ich werde Schneiderin“. Doch das Handwerk hatte einen schweren Stand, und die Eltern sorgten dafür, dass sie noch einen sicheren Beruf lernt. So schaut Jutta Lankers auch auf 25 erfolgreiche Jahre als IT-Spezialistin zurück.

1999 eröffnet sie ihr Atelier. Ihre Arbeit hat viel zu tun mit der Entwicklung von Bewusstsein, Individualität und Persönlichkeit – zur Stärkung von Autonomie.

„Beim Entwerfen und Schneidern kann ich meine Leidenschaft für das Schöne und Perfekte ausleben – und Frauen mit meinen Kreationen glücklich machen.“

Filz – Stoff zum Träumen

Filz ist mein Lieblingsmaterial. Filz ist robust, elegant und lässt sich vielfältig gestalten. Bei Filzjacken beginnt meine Arbeit bereits “beim Schaf“. Nach den gewünschten Eigenschaften und Farben des Filzes wähle ich die Schafrasse aus.

Beim Filzen entsteht aus einer Fläche von 80 mal 200 Zentimeter Stoff ein Filzstück von nur noch 40 mal 80 Zentimeter. Eine Jacke benötigt mindestens drei gleiche Filzstücke, die zugeschnitten und vernäht werden. Beim Schnitt gibt es abermals viele Möglichkeiten zur Gestaltung. Das bedeutet Individualität in Perfektion – für diejenigen, die sich darauf einlassen können.

“Jedes Kleidungsstück fertige ich mit Sorgfalt, Liebe und Hingabe – alles was ein Produkt benötig, um zu wachsen und zu reifen.”

Qualität ohne Kompromisse

Wohlfühlen hat höchste Priorität. Und Langlebigkeit über viele Jahre. Deshalb beginnt die Qualität meiner Arbeit mit dem Werkstoff. Ich verwende nur hochwertige Stoffe von deutschen Firmen, die überwiegend in Deutschland, Österreich, Schweiz oder Italien produziert wurden.

Meine Kundinnen bekommen viel Zeit und Aufmerksamkeit, damit das perfekte Kleidungsstück entstehen kann. Zeit für die Erstellung des Schnittes und die tadellose Herstellung eines zeitlosen Kleidungsstückes ohne Kompromisse. Nach meiner Auffassung haftet jedem Stück die Energie des gesamten Herstellungsprozesses an – und die soll positiv sein.

Wann entdecken Sie Ihre Kleiderjuwelen?

Schreiben Sie mir. Ich freue mich darauf, Sie kennen zu lernen und mit Ihnen zu entdecken, was zu Ihnen passt.